Resonanz

Und das sagen meine Klientinnen und Klienten über meine Arbeit.

Was haben Sie in der Beratung bei mir als hilfreich erlebt?

Dass Sie immer auf die aktuelle Situation eingegangen sind - eben das, was mich in dem Moment am meisten beschäftigt hat.

Dass Sie Denkanstöße geliefert haben - also nicht komplette Lösung des Problems, sondern Hilfe zur Selbsthilfe aufgezeigt haben.

Was hat Ihnen besonders gut getan?

Besonders gut getan haben mir die Phantasiereisen, die sehr entspannend waren und auch zu Hause nachvollziehbar sind.

Auch die von Ihnen aufgezeigte Klopftechnik war für mich sehr hilfreich.

Gab es etwas, was Ihnen weniger gut getan hat und wenn ja, was war es?

Das teilweise doch sehr kritische Hinterfragen war für mich zuerst befremdlich. Beim zweiten Überlegen wurde mir dann aber Sinn und Zweck dessen klar, also doch auch was Positives :-)

Haben Sie Verbesserungsvorschläge, d.h. gab es etwas, was ich in der Beratung aus Ihrer Sicht hätte besser machen können?

Vielleicht könnten Sie in der ein oder anderen Situation das Gespräch auf ein bestimmtes Problem konzentrieren. Es gab hin und wieder Sitzungen, aus denen ich kam und zuerst keinen Klärungsansatz gefunden habe, bzw. ich das Gefühl hatte, nichts geklärt zu haben.

Natürlich soll der Betroffene auch das los werden dürfen, was aktuell beschäftigt, aber vielleicht können Sie noch deutlicher eine Problemstellung heraus greifen und gezielt dafür Lösungsansätze erarbeiten, so dass man am Ende der Sitzung noch mehr das Gefühl hat, einen Schritt voran gekommen zu sein!

Würden Sie wieder zu mir kommen, wenn Sie erneut Probleme hätten, die eine Beratung aus Ihrer Sicht erforderlich machen würden? Wenn nicht, welchen Grund hätte das?

Ja, das würde ich - und ich würde Sie auch weiter empfehlen für den Fall, dass im Freundeskreis Situationen auftreten, wo ich das Gefühl hätte, Sie könnten Problemlösungen aufzeigen.

Zurück